Bruno Walpoth

 

Geboren 1959 

Lebt im Grödnertal 

1973 – 1978 Bildhauerlehre in St.Ulrich – Gröden 

1978 – 1984 Akademie der Bildenden Künste, München, bei Prof. Hans Ladner 

1983 Ernennung als Meisterschüler 

1985 – 2008 Lehrer an der Landesfachschule für Bildhauer in Wolkenstein 

Seit 2000 Mitglied des Südtiroler Künstlerbundes

 

 

 

Preise und Auszeichnungen:  

1977 Bayrischer Staatspreis, IHM München  

1979 1. Preis Gestaltungswettbewerb „Ehrenpreise“, Kammer der gewerbl. Wirtschaft, Wien  

1979 Würdigungspreis des BM für Wissenschaft und Forschung, Wien   

1981 Theodor Körner Preis  

 

 

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland