Giovanni Rindler

 

Die Steine und Bronzen von Giovanni Rindler zeigen die Suche nach Balance, die Figuren drehen sich um Horizontale und Vertikale. Sie bieten verschiedenste, immer neu zu entdeckende Ansichtsseiten. Der Künstler gestaltet Schönheit, ohne jedoch die fundierte und bodenständige Grundausbildung und Technik in der Tradition der Grödner Bildhauer zu verleugnen.
"Die Augen aufgemacht" hat dem Künstler Josef Pillhofer. Die Zeit bei diesem Lehrer hat ihn dahingehend beeinflusst, dem rein Statuarischen eine Schwerelosigkeit gegenüberzustellen, die das formal eigenständige im Werk Rindlers kennzeichnet.

"In seiner schöpferischen Freiheit ist Giovanni Rindler ein Künstler, dessen Credo ein sehr persönliches, unverwechselbares Ergebnis zeigt." (Josef Pillhofer)