H. H. Capor

 

1948 geboren in Wien
1963–66 Fotolehre
1967–78 Studium der Architektur und Betriebswirtschaft
1981 Beginn der künstlerischen Tätigkeit

Beeinflussung und Weiterbildung durch Friedl Kubelka-Bondy 1987 am Salzburg-College. 1987 Workshop mit Herlinde Kölbl beim Rencontres Int. de la Photography in Arles, Frankreich. Student an der Internationalen Sommerakademie für bildende Kunst in Salzburg 1987 bei Friedl Kubelka und 1994 bei Nan Goldin, USA. 1989 Gründer der freien Gruppe AD OCULOS, 1991 Mitbegründer der Gruppe OSTWIND. Mitglied bei Fotofluss. Seit 1997 Mitarbeiter der Fotogalerie Wien. 2003 Rom-Atelierstipendium der Kultursektion des BKA.

Teilnahme an Fotofestivals wie z.B.: 2000 am 4th International Photography Gathering in Aleppo, Syrien; 2005 Fototriennale "Backlight 05", Tampere, Finnland; 2007 Wiesbadener Fototagen in der Galerie studio_01; 2007 IX Bienal International de Fotografia, Fotonoviembre 2007 in Teneriffa, Spanien, 2009 Teilnahme an der Art Fair GEISAI#12, Tokio, Japan; 2010 ART ATHINA, Griechenland und artbodensee10, Vorarlberg. 2011 dann Teilnahme an der Vienna Art Fair.

Diverse Vorträge, Workshops und kulturelle Projekte im In-und Ausland